AmbiGate | Unternehmen
468
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-468,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_grid_1300,qode-content-sidebar-responsive,qode-theme-ver-10.1.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive
 

Die AmbiGate GmbH ist ein Software-Startup, das sich auf Motion Sensing Lösungen spezialisiert hat.

Wir nutzen ein 3D-Kamera System, wie bspw. die Kinect von Microsoft, um Bewegung im Raum präzise erkennen und auswerten zu können.

Mit unserer Software bieten wir eine Lösung für eine der größten Herausforderungen unserer Gesellschaft: Rückenprobleme.

Als Ausgründung aus der Universität Tübingen haben wir reichhaltige Expertise und Unterstützung im Hintergrund. Zu unserem Advisory Board gehören Professoren der Medizin, Physiotherapeuten und Consultants:

 

Prof. Dr. Bethge | Prof. Dr. Kirsch | Dr. Chuang (MPI)

Dr. Lies (Senacor Consulting) | Dr. Mayer de Groot

Stephan Dabels

Stephan Dabels ist als Geschäftsführer für die Bereiche Innovation und Strategie zuständig. Nach seinem Bioinformatik Studium war er als Consultant und Coach unter anderem bei Google tätig. Sein Gespür für skalierende Geschäftsmodelle konnte er bei mehreren beruflichen Stationen intensivieren und nun hervorragend umsetzen.

Caroline Dabels

Als internationale BWL´erin übernimmt Caroline Jannasch die Aufgaben im Marketing, Unternehmenskommunikation sowie Personalwesen. Ihre Erfahrungen im In- und Ausland sowie im Consulting helfen, diese Aufgabengebiete bei AmbiGate bestmöglich zu bewältigen und bereichern das Unternehmen sehr.

Christian Frede

Christian Frede ist als Informatiker für die Entwicklung der Produkte von AmbiGate zuständig. Er konnte in seiner beruflichen Laufbahn schon langjährige Erfahrung in der Softwareentwicklung sowie im e-Health Bereich sammeln und hat so optimale Voraussetzungen für die Umsetzung des Projekts.

Unser Produkt eReha wurde mit dem „Gründerpreis IKT innovativ“ des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie ausgezeichnet und wurde in das EXIST-Förderprogramm aufgenommen.

AmbiGate erhielt auch eine Auszeichnung von Weconomy und den IHK Gipfelstürmer Preis für die beste Gründeridee.